Die Wickeltasche – was gehört unbedingt rein?

Wenn man Eltern fragt, was für sie zu den absolut unverzichtbaren Dingen bei der Babyausstattung gehört, die Wickeltasche ist garantiert dabei.

Kaum ein Schritt wird ohne sie gemacht, denn sie ist ein wahres „Überlebenskit“ für Eltern, die mit ihrem Baby unterwegs sind. Da heißt es: für alle Eventualitäten gerüstet sein.

Zuviel des Guten

Klar, man möchte alles dabei haben, damit das Baby unterwegs bestens versorgt ist und man für möglichst jeden Fall gerüstet ist. Aber manchmal ist es zuviel des Guten. Die Folge: Chaos in der Wickeltasche und die Wickeltasche wird plötzlich zum lästigen Anhängsel, weil sie einfach viel zu schwer ist.

Also stellt sich die Frage: Was gehört in die Wickeltasche?

Und vor allem: worauf kannst du auf jeden Fall verzichten, um dir das Leben im wahrsten Sinne zu erleichtern.

Die Grundausstattung für deine Wickeltasche:

  • Windeln – je nach Länge des Ausflugs auch mehrere
  • Wundcreme, falls der Po deines Baby empfindlich ist
  • kleine Plastiktüten, je nach Länge des Ausflug am besten mehrere
  • Wechselwäsche je nach Jahreszeit angepasst, bestehend aus: Body, Söckchen oder Strumpfhose, Hose, Shirt/Pulli
  • Feuchttücher
  • Desinfektionstücher oder Spray
  • Stilleinlagen

Proviant für die kleinen Helden:

  • Trinkflasche, wenn dein Baby durstig wird
  • Ein Snack für unterwegs wie z.B. Zwieback oder Kekse für dein Baby. Die Auswahl des Snacks liegt natürlich bei dir bzw. den Essgewohnheiten deines Kleinen

Nützliche Ergänzung & „Entertainment“:

  • Schnuller
  • Lieblingskuscheltier oder Schnuffeltuch
  • Lieblingsspielzeug
  • Taschentücher

Falls du noch Platz hast, ist eine Reisewickelunterlage eine praktische Ergänzung für die Wickeltasche – falls diese nicht in deiner Wickeltasche integriert ist.

Allzeit bereit

TIPP: Gerade in der ersten Zeit ist die Wickeltasche dein ständiger Begleiter. Achte darauf, dass du sie nach jedem Ausflug gleich wieder auffüllst. So steht sie für den nächsten Ausflug mit deinem Baby schon fertig bereit, wenn es losgeht und du vergisst nichts.

On the road mit der Wickeltasche

Damit du die Wickeltasche nicht tragen musst, hast du bei den meisten Kinderwagen die Möglichkeit, siedie dafür vorgesehene Stelle am Gestell zu hängen. Bitte auch nur dorthin und achte unbedingt darauf, dass sie nicht zu schwer wird. Dein Kinderwagen verliert sonst an Stabilität und könnte kippen!

Die Tabbi Kinderwagen sind mit optisch passenden, praktischen Wickeltaschen ausgestattet, die du bequem an den Wagen hängen kannst. So hast du immer die Hände frei und schonst deinen Rücken.

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teile ihn gern mit anderen (werdenden) Mamas!