Ist ein Tragetuch eine gute Alternative zum Kinderwagen?

Häufig sieht man Eltern, die ein Tragetuch als Alternative zum Kinderwagen verwenden. Sein Baby so nah bei sich zu tragen, ist in jedem Fall ein schönes Gefühl. Doch bietet das Tragetuch wirklich eine sinnvolle Alternative zu einem Kinderwagen? Oder eher eine sinnvolle Ergänzung für bestimmte Gelegenheiten? Wir haben die Vorteile und Nachteile des Tragetuchs in diesem Artikel daher zusammengefasst.

Die Vorteile des Tragetuchs

Erster Vorteil eines Tragetuchs ist schlicht finanzieller Natur: es ist eine wesentlich günstiger als der Kinderwagen. Ein weiterer Vorteil eines Tragetuchs ist, dass es die Gelenke und die Muskulatur des Babys trainiert und fördert. Die Nacken- und Rückenmuskulatur wird gestärkt und es wird aufdie Sitzhaltung vorbereitet.Zudem wird ein gutes Gleichgewichtsgefühl gefördert. Wie eingangs schon beschrieben gibt die körperliche Nähe deinem Baby ein wohliges Gefühl von Geborgenheit und Sicherheit.

Doch auch für dich bietet es durchaus praktische Aspekte: du hast die Hände frei, außerdem kannst du dich sehr leicht fortbewegen und Treppen, enge Gänge und andere Barrieren stellen kein Hindernis mehr dar. Auch ein Abstellplatz für einen Kinderwagen wird nicht benötigt.

Die Nachteile des Tragetuchs

Doch ein Tragetuch kann auch nachteilig sein. Für die Muskeln und Gelenke der Eltern ist das ständige Tragen des Babys durchaus anstrengend. Mit zunehmendem Gewicht des Kindes steigt die Beanspruchung natürlich. Je nach der körperlichen Verfassung kann es zu Rücken- und Gelenkschmerzen kommen. So kann auch ein entspannter Spaziergang schnell anstrengend werden.

Hinzu kommt, dass man sicherstellen muss, dass das Baby in der richtigen Position ist, um Schädigungen zu vermeiden. Hierzu sollte man eine entsprechende Trageberatung in Anspruch nehmen.

Bietet das Tragetuch eine Alternativ zum Kinderwagen?

Unserer Meinung nach sind sowohl das Tragetuch als auch der Kinderwagen wichtige Optionen in der Mobilität mit Baby. Optimaler Weise sollten sich beide ergänzen. Für kurze Wege, z.B. in den Supermarkt kann das Tragetuch eine echte Erleichterung sein. Bei längeren Ausflügen hingegen, ist es auf jeden Fall schonender, das Kind im Kinderwagen zu transportieren. Zudem kannst du am Kinderwagen auch leicht deine Wickeltasche befestigen und einem entspannten Ausflug steht nichts im Wege.

Dir hat unser Artikel gefallen? Dann teile ihn gern mit anderen (werdenden) Eltern!